Gewöhnliche Traubenkirsche ArtNr.: c_prunus_padus

Traubenkirsche, 50-80 cm groß im 1L Container

Lieferqualität
Lieferqualität [ Anwachsgarantie ]
Einheimische Traubenkirsche im 1 L Container
Pflanzengröße 50 bis 80 cm groß
Pflanzenbedarf bei dieser Größe 3 bis 4 pro laufenden Meter
Pflanzentypus Wildgehölz, Laubpflanze, blühfreudig, sommergrün, mehrjährig
Sofort lieferbar || Anlieferung bis: 23.9.2020

Einheimische Traubenkirsche, auch Echte Traubenkirsche, frühe Traubenkirsche genannt, lat.: Prunus padus

Kurzbeschreibung Die Traubenkirsche erfreut mit reichhaltigen, duftenden Blüten. Vögeln und Bienen dient dieses wichtige Wildgehölz als Futter- und Pollenspender.
Einheimische Traubenkirsche auf einen Blick
Pflanzentypus sommergrüne Laubpflanze intensive Blüte einheimisch Wildgehölz
Wuchsform sommergrüner, meist mehrstämmiger Großstrauch oder kleiner Baum mit schlanker, dichter Krone und überhängenden Zweigen, meist breit ausladend
Standort Sonne und Halbschatten
Einsatzgebiet naturnahe Hecken Strassenbegleitgrün Böschungsbegrünung
Blüte stark
Zeit: von April bis Mai
Farbe: weiß
Frucht ab August reifende in Trauben stehende schwarze Früchte
Frosthärte sehr gut
Schnittfestigkeit sehr schnittfest, auch stärkere Rückschnitte sind möglich
Jährliches Wachstum ca. 30 bis 60 cm
Größe ausgewachsen 6 und 10 m hoch bzw. 3 bis 7 m breit
Einsatzbereiche
  • für Böschungs- und Hangbegrünung
  • für Flächenbegrünung
  • Bienenweide
  • Vogelschutzgehölz
  • für Gruppenpflanzung
  • als Straßenbegleitgrün
  • zur Landschaftsgestaltung; in der freien Landschaft
  • Ausgleichsmaßnahmen
  • freiwachsende heimische Hecken
  • Pioniergehölz
  • Renaturierung
  • Nachpflanzung oder Ersatzpflanzung
  • freie Landschaft
  • Knicks
Das macht Prunus padus aus
  • einheimische robuste Pflanze mit hohem Wert für die Natur
  • wertvolle Nahrungsquelle für Insekten
  • ausgezeichnetes Vogelnährgehölz
  • industriefest
  • frosthart - verträgt auch hohe Minusgrade
  • sehr schnittfest - kann stark zurückgeschnitten werden
So viele Pflanzen benötigen Sie 3 1/2 Pflanzen pro Meter.
Wuchs und Einsatzgebiet Die einheimische Traubenkirsche wächst als kleiner Baum oder Großstrauch, einsetzbar in Garten und freier Landschaft.
Die einheimische Traubenkirsche zeigt sich fällt mit zahlreichen, weißen, duftenden Blüten im April-Mai und schwarzen traubenartigen Früchten ab dem Sommer auf.
Blüte und Frucht Intensive Blüte in April-Mai.
Standort Traubenkirsche bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte.
Einheimische Traubenkirsche in der Kurzübersicht
Pflanzentypus sommerbelaubte Laubpflanze , einheimisches Wildgehölz
Wuchsform sommergrüner, meist mehrstämmiger Großstrauch oder kleiner Baum mit schlanker, dichter Krone und überhängenden Zweigen, meist breit ausladend
Standort Sonne und Halbschatten
Einsatzgebiet naturnahe Hecken Strassenbegleitgrün Böschungsbegrünung
Blüte stark blühend mit Farbe weiß in der Zeit von April bis Mai
Frucht ab August reifende in Trauben stehende schwarze Früchte
Frosthärte sehr gut
Schnittfestigkeit sehr schnittfest, auch stärkere Rückschnitte sind möglich
Wachstum pro Jahr ca. 30 bis 60 cm
Maximale Größe von ausgewachsenen Pflanzen 6 und 10 m hoch bzw. 3 bis 7 m breit
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Einheimische Traubenkirsche online kaufen bei heckenpflanzen24

Einheimische Traubenkirsche ist ein robustes Wilgehölz, dass wir gerne für unsere Kunden aus unserem Sortiment anbieten.

Warum können wir Prunus padus-Pflanzen zu so günstigen Preisen anbieten:
Sie kaufen direkt beim Erzeuger im meistergeführten Baumschulbetrieb. Dadurch werden unnötige Transporte vermieden und Kosten des Zwischenhandels gespart. Gleichzeitig ziehen wir unsere hochwertigen Pflanzen kostengünstig groß.

Bestellen Sie telefonisch, per e-mail oder nehmen Sie eine online-Bestellung hier bei www.heckenpflanzen24.de vor.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten