Cornus mas - Europäische Kornelkirsche ArtNr.: c1_cornus_mas

Wildstrauch mit genießbaren Früchten, bedeutsam für Vögel und Insekten

Lieferqualität
Lieferqualität [ Anwachsgarantie ]
Gelber Hartriegel im 1 L Container
Pflanzengröße 50 bis 80 cm groß
Pflanzenbedarf bei dieser Größe 3 pro laufenden Meter
Pflanzentypus Wildgehölz, Laubpflanze, sommergrün, genießbare Früchte, mehrjährig
Sofort lieferbar || Anlieferung bis: 25.10.2017

Gelber Hartriegel, auch Europäische Kornelkirsche, Herlitze, Dürlitze, Korlesbeere genannt, lat.: Cornus mas

Kurzbeschreibung Einheimischer Großstrauch mit aufstrebenden Ästen, oft mehrstämmig mit attraktiven und genießbaren Früchten.
Gelber Hartriegel auf einen Blick
Pflanzentypus sommergrüne Laubpflanze einheimisch Wildgehölz
Wuchsform Großstrauch / kleiner Baum
Standort Sonne und Halbschatten
Einsatzgebiet naturnahe Hecken Strassenbegleitgrün
Blüte schwach
Zeit: von Februar bis April
Farbe: gelb
Frucht leuchtend schwarz-rote beerenartige Steinfrüchte, lang anhaftend
Frosthärte sehr gut
Schnittfestigkeit sehr schnittfest, auch stärkere Rückschnitte sind möglich
Jährliches Wachstum ca. 30 bis 60 cm
Größe ausgewachsen 3 und 6 m hoch bzw. 2 bis 3 m breit
Einsatzbereiche
  • Bienenweide
  • Vogelschutzgehölz
  • für Gruppenpflanzung
  • als Straßenbegleitgrün
  • zur Landschaftsgestaltung; in der freien Landschaft
  • Ausgleichsmaßnahmen
  • Renaturierung
  • für Gärten und Parks
  • Renaturierung
  • Wildgehölzhecke
  • Vogelnährgehölz
Das macht Cornus mas aus
  • einheimische robuste Pflanze mit leuchtenden rot-schwarzen Früchten
  • frühe Blüte, Bienennährgehölz
  • frosthart - verträgt auch hohe Minusgrade
  • sehr schnittfest - kann stark zurückgeschnitten werden
So viele Pflanzen benötigen Sie 3 Pflanzen pro Meter.
Wuchs und Einsatzgebiet Die einheimische robuste Kornelkirsche (Cornus mas) bereichert Garten und Landschaft.
Die manchmal schon im Februar erscheinenden gelben Blüten sind eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen.
Die im Herbst reifenden rot-schwarzen Beeren (Kornelkirschen) besitzen einen sehr hohen Vitamin C-Gehalt und können zu Marmeladen, Gelee o.ä. verarbeitet werden. Unreife Früchte schmecken nicht, sie müssen voll ausgereift sein.

Cornus mas (auch: Gelber Hartriegel) eignet sich für Knick- und Landschaftsbepflanzungen sowie als Heckengehölz für abwechslungsreiche Wildgehölzhecken.
Die Früchte der Kornelkirsche sind eine wichtige Bereicherung im Speiseplan vieler Vögel.
In der freien Natur ist die Kornelkirsche hauptsächlich in lichten Laubwäldern oder am Waldrand anzutreffen.
Blüte und Frucht Manchmal erscheint bereits im Februar die gelbe Blüte. Im Herbst locken die roten oder schwarzen Beeren Vögel an.
Standort Für sonnige bis leicht schattige Lagen
Besonderheiten Bildet in Europa das härteste Holz, so schwer, dass es im Wasser untergeht.
Gelber Hartriegel in der Kurzübersicht
Pflanzentypus sommerbelaubte Laubpflanze , einheimisches Wildgehölz
Wuchsform Großstrauch / kleiner Baum
Standort Sonne und Halbschatten
Einsatzgebiet naturnahe Hecken Strassenbegleitgrün
Blüte schwach blühend mit Farbe gelb in der Zeit von Februar bis April
Frucht leuchtend schwarz-rote beerenartige Steinfrüchte, lang anhaftend
Frosthärte sehr gut
Schnittfestigkeit sehr schnittfest, auch stärkere Rückschnitte sind möglich
Wachstum pro Jahr ca. 30 bis 60 cm
Maximale Größe von ausgewachsenen Pflanzen 3 und 6 m hoch bzw. 2 bis 3 m breit
Besonderheit Bildet in Europa das härteste Holz, so schwer, dass es im Wasser untergeht.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten